Freitag, 9. März 2012

Nachhaltigkeitsrat: Orwell lässt grüßen

Im Juni letzten Jahres hat der Nachhaltigkeitsrat seinen Zukunftsbericht "Dialoge Zukunft Vision 2050" veröffentlicht. Das Verbarium am Ende des Buches liest sich wie ein schlechter Scherz auf Orwells Neusprech.

Wir leben in einer Orwellschen Welt, doch manchmal wird George Orwells Dystopie "1984" an Groteske noch von der Realität übertroffen. Der Nachhaltigkeitsrat, ein Gremium bestehend aus "15 Mitgliedern des öffentlichen Lebens", berät die Bundesregierung in verschiedenen Fragen der Nachhaltigkeit und verfasst dazu Berichte. Er wurde 2002 auf der Basis eines Dokuments mit dem Namen "Nachhaltigkeitsstrategie" durch die damalige Bundesregierung gegründet.

Der Bericht "Dialoge Zukunft Vision 2050", den Merkel selbst auf dem Nachhaltigkeitskongress positiv bewertete, enhält im ersten Teil verschiedene Versionen zum Jahr 2050 und im zweiten Teil ein Verbarium der Begriffe, die es dann nicht mehr geben wird.

Zur Erklärung für alle, die George Orwell's "1984" nicht gelesen haben: Im Roman gibt es das sogenannte Neusprech, eine politisch korrekte Sprache, die regelmäßig von staatlichen Zensoren modifiziert wird. Dies sorgt für eine auf wenigen Wörtern aufbauende Sprache, wodurch der inhaltliche Sinn vieler Begriffe verwässert oder sogar verändert wird. Die Menschen in "1984" werden so in ihrer Gedankenwelt immer mehr eingeschränkt, da ihre Begriffswelt immer kleiner wird. In "1984" versucht man alle Bücher von der normalen Sprache, dem Altsprech, ins Neusprech zu übersetzen. Das Kuriose ist, dass man im Roman davon ausgeht, dass die Übersetzung bis 2050 dauern wird.

Doch nun zu den markantesten Beispielen des Verbariums:

Ausländer
frühere Bedeutung: Leute/Personen, die aus einem anderen "Land", einer anderen Region kommen
nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2038
Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Gründung des „Europäischen Staates". Es spielt keine Rolle mehr, wo jemand herkommt.

Bargeld
frühere Bedeutung: Vorherrschendes Zahlungsmittel im alltäglichen Gebrauch (materieller Art)
nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2040
Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Die zentrale Speicherung von Informationen (Konten, Identität, Gesundheit, Versicherungsinformationen auf dem Personalausweis) und die Vernetzung aller Lebensbereiche machten Barzahlungen überflüssig.

Migrationshintergrund
nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2040
Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Nicht mehr benötigt, da Menschen so „gemischt" sind, dass jeder einen Migrationshintergrund hat.


Müll
frühere Bedeutung: Ressourcen und Materialien die zu Abfall und Störgut wurden. Dinge für die keine weitere Verwendung gefunden wurde und die als nutzlose Substanz z.B. Raum und Energie verbrauchen und zum Teil schädliche Wirkungen auf den Lebensraum hatten. Einzige Ausnahme: Nuklear Müll. Den gibt es immer noch.
nicht mehr benutzt seit welchem Jahr: 2039 wurde der Begriff zum letzten Mal öffentlich in seiner alten Bedeutung verwendet.
Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung: Das Wort Material oder auch Ressource hat sich durchgesetzt. Dinge, die früher als Müll galten, werden umgenutzt, wiederverwertet oder in ihren natürlichen Zustand zurückgeführt. Die alte Bedeutung ist damit obsolet.


Sie
Frühere Bedeutung: Förmliche Anrede.
Nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr: 2030

Jeder der oben aufgeführten Punkte wird bereits auf die ein oder andere Weise umgesetzt. In Italien wurden beispielsweise Bargeldzahlungen über 1000 Euro verboten. Man verfolgt von offizieller Seite weltweit den Kurs, Bargeld Schritt für Schritt durch Buchgeld zu ersetzen.


Ein Dank an den Medien-Lügen-Blog, der das Dokument ausgegraben hat. Für detailliertere Informationen am besten dort vorbeischauen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

I am not sure where you're getting your information, but great topic. I needs to spend some time learning more or understanding more. Thanks for great information I was looking for this information for my mission.

Also visit my webpage - the security training school

Anonym hat gesagt…

Incredible quest there. What happened after? Take care!


My blog - house

Anonym hat gesagt…

Terrific article! This is the type of information that are supposed to be shared around the web.
Shame on the seek engines for not positioning this publish higher!

Come on over and visit my site . Thanks =)

My web page buy property

Anonym hat gesagt…

Pretty! This has been an incredibly wonderful post. Many
thanks for supplying these details.